logo
navi_head
transparent
SPACE-Glossar

BEGRIFFSERLÄUTERUNGEN
UND ABKÜRZUNGEN

Hier erläutern wir Ihnen raumfahrtbezogene Begriffe und Abkürzungen, wie sie auch in den SPACE-Jahrbüchern vorkommen.

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Alle
AEHF
Advanced Extremely High Frequency
Aeolus
Bestandteil des „Earth Explorer Programme“
Aestus
Oberstufentriebwerk Ariane
AFSPC-11
Air Force SPace Command 11
Airbus Defence and Space
Die Raumfahrtsparte der Airbus Group
Airbus Defence and Space SAS
Französische Raumfahrtsparte der Airbus Group (SAS = Société par actions simplifiée)
AIST
????, russisch für: Storch. Kleinsatellit der Universität Samara.
Amazonas 5
Kommunikationssatellit des Satellitenbetreibers Hispasat
AMSAT
Radio Amateur Satellite Corporation. Zusammenschluss mit dem Ziel Satelliten auf Amateurbasis zu bauen und zu betreiben. Umfasst ca. 6000 Mitglieder. Die deutsche Vereinigung AMSAT DL ca. 1200.
Angara 5
Neue schwere russische Trägerrakete
Aphel
Sonnenfernster Punkt einer elliptischen heliozentrischen Umlaufbahn
Apogäum
Entferntester Punkt einer Orbitalbahn um die Erde vom gravitativen Zentrum
Aposelenum
Mondfernster Punkt einer elliptischen Mondumlaufbahn
Ariane 6
Neue schwere europäische Trägerrakete, entwickelt und gebaut von ArianeGroup
ArianeGroup
Europäischer Hersteller und Betreiber von Trägerraketen
Armadillo Aerospace
ARMOR
AFRL-1201 Resilient Spacecraft Bus Development Experiment
ASAL
Agence Spatiale Algérienne
ASI
Agencia Spaziale Italiana. Nationale italienische Raumfahrtbehörde.
AsiaSat
Asia Satellite Telecommunications Company Limited
Astrobus-L 250M
Satellitenplattform von Airbus Defence and Space für Erdbeobachtungssatelliten
ATV
Automated Transfer Vehicle
Avanti Communications
Avionik
Kunstwort aus Aviatik (von lat. avis = Vogel) und Elektronik. Also die Gesamtheit der elektrischen und elektronischen Geräte an Bord eines Fluggerätes einschließlich der Fluginstrumente
Axiom Space
„dogleg“-Manöver
Backlog
In der Raumfahrt üblicher Ausdruck für "noch durchzuführende Starts"
Band
Frequenzbereich, z.B. Ku-Band, C-Band
BE-4
Erststufentriebwerk der Blue Origin-Trägerrakete New Glenn
BEAM
Bigelow Expandable Activity Module
Bezos, Jeff
US-Unternehmer (Amazon, Blue Origin u.a.)
BFR
„Big Falcon Rocket“, manchmal auch "Big Fucking Rocket" genannt
Black Ice
Trägerraketenprojekt der Firma Stratolaunch
Blue Origin
Raumfahrtfirma des US-Unternehmers Jeff Bezos
Brian Binnie
Zweiter Mensch, der als Pilot eines privat finanzierten Raumschiffs bei einem suborbitalen Flug den Weltraum erreichte
Briz-M
BSO
Bigelow Space Operations
CALT
China Academy of Launch Vehicle Technology. Chinas staatliches Unternehmen für die Entwicklung und den Bau von Trägerraketen.
CAST
China Academy of Space Technology. Chinas staatliches Unternehmen für die Entwicklung und den Bau von Raumfahrzeugen.
CBC Common Booster Cores
CCDev
Commercial Crew Development Programm der NASA zur Entwicklung eines bemannten orbitalen Raumtransportsystems für den niedrigen Erdorbit
CCICap
Commercial Crew Integrated Capability
CEASE-III-RR
Compact Environmental Anomaly Sensor III Risk Reduction Experiment
Centaur
CFT
Crew Flight Test
CGWIC
China Great Wall Industries Corporation
CHEOS
China High Resolution Earth Observation System - Chinesisches Erdbeobachtungsprogramm
Clementine
Mondsonde 1994
CMA
China Meteorological Administration
CNES
Centre national d’études spatiales. Nationale französische Raumfahrtagentur
COMPASS
auch: Beidou 2, chinesisches Satellitennavigationssystem
Copernicus-Konstellation
Core 1040
Core 1043
COTS
Commercial Orbital Transportation Services, ein Programm der NASA zur Förderung der privaten Raumfahrt im Bereich unbemannte Transportsysteme zur Versorgung der ISS
Crew Dragon
Bemanntes Raumfahrzeug des US-Unternehmens SpaceX
CRS
Commercial Resupply Services. Vertrag, unter dem SpaceX und Orbital Sciences Fracht zur ISS liefern und von dort (nur SpaceX) zurück zur Erde bringen.
CryoSat
Cubesats
Standardisierte, würfelförmige Nanosatelliten
Cygnus
DLR
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (engl. GAC = German Aerospace Center)
Dogleg-Manöver
Kursänderung beim Aufstieg einer Trägerrakete
Dream Chaser
Raumgleiter der Sierra Nevada Corporation. Soll ab 2019 für Versorungungsflüge zur ISS eingesetzt werden.
E3000
Eurostar 3000. Plattform von Airbus Defence and Space für mittelgroße Kommunikationssatelliten.
ECA
Oberstufe der Ariane 5, die mit flüssigem Sauerstoff und flüssigem Wasserstoff betrieben wird. Abkürzung für Evolution Cryotechnique Type A
Echostar
ELaNa
Educational Launch of Nanosatellites
ELINT
Electronic Signal Intelligence
ELiTeBus
Extended Lifetime Bus
EMKA
Eksperimentalny Maly Kosmichesky Apparat
EPS
Oberstufe der Ariane 5, die mit lagerbaren Treibstoffen betrieben wird. Abkürzung für Étage à Propergols Stockables
ESA
European Space Agency = Europäische Raumfahrtagentur
ESPA
ESPAStar
Eurockot
EVA
Extra Vehicular Activity (Einsatz eines Raumfahrers außerhalb seines Raumschiffs, nur durch den Raumanzug geschützt).
Exoplanet
Planet in einem fremden Sternsystem, nicht im Sonnensystem
Fairing
Nutzlastverkleidung einer Rakete
Flexbus
FOC
Full Operational Capability
Galileo
Gaofen
GCOM-C
Global Change Observation Mission
GEM-60
Graphite Epoxy Motor 60. Feststoff-Starthilferakete für die Trägertypen Delta 2 und Delta IV mit einem Durchmesser von 60 Zoll.
GFZ
German Research Center for Geosciences
Glonass
GMT
Greenwich Mean Time
GNC
Guidance Navigation Control. Flugführungssystem.
GOCE
Global Ocean Circulation Explorer
GOLD
Global-Scale Observations of the Limb and Disk
GPS
Global Positioning System der US-Luftwaffe
GRACE
ravity Recovery and Climate Experiment
Grounding
GSLV
Geosynchronous Satellite Launch Vehicle
GSLV Mark III
Derzeit schwerste indische Trägerrakete
Hall-Effekt I
Halo-Punkt
HEAD Aerospace
Heliozentrischer Orbit
Umlaufbahn um die Sonne, ähnlich einer Planetenbahn. Raumsonden zu Mars, Venus, Merkur und anderen Planeten müssen auf HO gebracht werden.
Helipad
Hispasat
hosted payloads
HTI-SpX
Hypertemporal Imaging Space Experiment
Hydrazin
ICBM
IGSO
ILS
International Launch Services
in-orbit-spare
Inklination
Bahnneigung gegen den Erdäquator. Wird in Winkelgrad gemessen.
INSAT
Indian National Satellite System. Nationales indisches System geostationärer Kommunikations- , Forschungs- und Wettersatelliten.
Interferometrisch
Überlagerungen von Lichtwellen, Einsatz zur Längenmessung
IOV
In Orbit Verification. Bezeichnung der Galileo-Testsatelliten
Iridium NEXT
Kommunikationssatelliten-Netz der zweiten Generation der Iridium Communications Inc. für Satellitentelefone. Besteht aus 66 Satelliten auf 6 Bahnebenen.
IRNSS
Abkürzung für: Indian Regional Navigation Satellite System. Regionales indisches Satellitennavigationssystem mit sieben operationellen Satelliten.
ISAL
Inverse Synthetic Aperture LADAR
Israël, Stéphane
CEO der ArianeGroup
ISRO
Indian Space Research Organisation (Nationale indische Raumfahrtagentur)
ISS
International Space Station = Internationale Raumstation
JAXA
Japan Aerospace Exploration Agency
Jiuquan
Chinesischer Weltraumbahnhof in der autonomen Region Innere Mongolei.
JPSS-1
Just read the instructions
Bergungsschiff für die Erststufen der SpaceX Falcon 9 Rakete im Pazfik
Kerolox-Qualle
Phänomen bei Starts, bei denen Kerosin und flüssiger Sauerstoff als Treibstoff verwendet werden.
Kistler
KOMPSat
KOrean Multi Purpose Satellite. Familie südkoreanischer Mehrzwecksatelliten.
Kosmos 2521
Ku -Band
Mikrowellenfrequenzbereich für Satellitenfunk
LEE
Latching End Effector
Liftoff
Zeitpunkt des Abhebens einer Rakete von der Startrampe
LKW
Lùdì kānchá wèixīng - Land Surveying Satellite
LOX
Englische Abkürzung für "Flüssiger Sauerstoff"
Mahia
Weltraumbahnhof der Firm Rockelab für die Electron-Rakete. Befindet sich auf der neuseeländischen Nordinsel.
MarCO
Mars Cube One
Mars Fetch Rover
Marsrover, der auf dem Mars die Proben des Sample Rovers abholt
Mars Sample Return
Rückführung von Mars-Bodenproben zur Erde
MDA
Missile Defense Agency
MELCO
Mitshubishi Electric Corporation. Japanischer Technologiekonzern.
Meridian
Bezeichnung russischer Kommunikationssatelliten auf so genannten Molnija-Orbits.
Merlin 1D
MESZ
Mittel Europäische Sommer Zeit (MEZ+1Stunde)
MEZ
Mittel Europäische Zeit (GMT+1Stunde)
Michibiki
Mike Melville
Erster Mensch, der als Pilot eines privat finanzierten Raumschiffs bei einem ballistischen Flug den Weltraum erreichte
MIT
Massachusetts Institute of Technology
Molnija-Orbit
Exzentrische 24-Stunden Umlaufbahn mit einem Apogäum über den nördlichen Breiten
MRM
Mini Research Module. Kleines Raumstationsmodul der ISS am russischen Segment (Poisk und Pirs)
Musk, Elon
US-Unternehmer (SpaceX, Tesla, The Boring Company u.a.)
Nanosatelliten
Kleinsatelliten in der Gewichtsklasse von 1-10 Kilogramm
NASA
National Aeronautics and Space Administration (Luft- und Raumfahrtbehörde der USA)
New Glenn
Trägerraketenprojekt der Firma Blue Origin
New Shepard 3
NOAA
National Oceanic and Atmospheric Administration
NOSS
Naval Ocean Surveillance System
NRO
National Reconnaissance Office (US-Geheimdienst-Organisation)
NRO-L42
NSMC
National Satellite Meteorological Center
NSS
New Skies Satellites
O3B
The „Other 3 Billion". Satellitenkonstellation von Thales Alenia Space.
OCO Orbiting Carbon Observatory
Of course I still love you
Bergungsschiff für die Erstufen der SpaceX Falcon 9 Rakete im Atlantik
OSC
Orbital Sciences Corporation
OTV
Orbital Test Vehicle
PCM
Post Certification Mission - Letzer Qualifikationsflug im CCDev - Programm
Pegasus XL
US-Trägerrakete von Northrop Grumman. Wird von einem Trägerflugzeug gestartet.
Perigäum
Erdnächster Punkt einer Orbitalbahn um die Erde
Perihel
Sonnennächster Punkt einer elliptischen heliozentrischen Umlaufbahn
Periselenum
Mondnächster Punkt einer elliptischen Mondumlaufbahn
Piggyback
Mitflug als Sekundärnutzlast zu den Bedingungen der Hauptnutzlast.
Pirs
Docking-Port der ISS
Pyrocutter
Pyrotechnische Trennvorrichtung in Raketen- oder Satellitenkomponenten
QZSS
Quasi-Zenith Satellite Systems. Japanisches Navigationssatelliten-System
Rocketlab
Neuseeländischer Entwickler und Hersteller der Kleinträgerrakete Electron.
Skycrane
Raketengestütze Mars-Landevorrichtung für US-Rover
Station-Keeping
Manöver, die notwendig sind, um die Arbeitsposition eines Satelliten zu halten
Stéphane Israël
ArianeGroup CEO
Taurus XL 3110
US-Kleinträgerrakete von Northrop Grumman
Trajektorie
Ist die Flugbahn eines Objektes, wird auch als Bahnkurve bezeichnet
Trunk
Offenes Gerätegehäuse der Dragon-Raumkapsel von SpaceX
Vandenberg
Kalifornischer Weltraumbahnhof für polnahe, polare und retrograde Umlaufbahnen
VFR
Verein zur Förderung der Raumfahrt
VRSS-2
Venezuela Remote Sensing Satellite-2. Venezolanischer Erdbeobachtungssatellit